Go to Top

KONTAMINIERTE ABFÄLLE – ANLAGEN ZUR BEHANDLUNG & BEHANDLUNG

Unser Sortiment umfasst Anlagen zur Behandlung von schwach-, mittel- und hochradioaktiven Feststoffabfällen, die in der Nuklearmedizin, in Kernkraftwerken, Laboratorien und Forschungszentren entstehen.
Anlage für die Verarbeitung kontaminierte Abfälle

BIG Produkte für die Konditionierung von kontaminierten Feststoffabfällen

Folgende Arbeitsschritte zur Konditionierung von radioaktiv kontaminierten Feststoffabfällen können mit BIG-Maschinen und Einrichtungen durchgeführt werden:

  • Schneiden oder Zerkleinern der Abfälle in spezifizierte Größen zur weiteren Verarbeitung.
  • Sortieren der Abfälle in verschiedene Fraktionen, z. B. nasse Abfälle zur Trocknung, trockene Abfälle, verdichtbare Abfälle, nicht verdichtbare Abfälle und brennbare Abfälle.
  • Verdichtung zur Volumenreduzierung nach Endlagerbedingungen.
  • Vorbereitende Messung und Charakterisierung der Presslinge und Fässer zur Verpackung in Endlagerbehälter.
  • Hebe- und Fördergeräte für Fass- und Presslingtransporte sowie zur Verpackung radioaktiver Abfälle in Endlagerbehälter.
  • Betonierung der Endlagerbehälter zur Langzeitlagerung.

 

Unser Produktsortiment für die Behandlung kontaminierter Abfälle