Go to Top

QUAT-Filterpresse

Filterpresse für Filterelemente im BE-Lagerbecken

Diese Presse wurde speziell entwickelt, um QUAT-Filter in den Reaktorpool zu verdichten.

Die Konstruktion der Presse ist so Gestaltet, dass keine “Verschmutzungsnester“ vorhanden sind, in denen Kontamination sammelt.

Die Hydraulik- und die Pressenkomponenten werden in Edelstahl ausgeführt. So ist die  maximale Strahlenbelastung beträgt 10 000 000 rad. Zugrunde gelegt.

Das Hydraulikaggregat und die elektrische Schaltanlage bilden eine separate Einheit die am Rand des Abklingbeckens platziert wird und sind über flexiblen Steckverbindungen mit der Presse verbunden. Es ist als Wasserhydraulik ausgeführt und wird mit Deionat betrieben.

Die elektrische Steuerung ist in SIEMENS Simatic S7 ausgeführt.

Die Verbindungsleitungen von Steuereinheit zur Presse werden in kundenseitig beizustellenden Körben gelagert.

Für den Transport und die Lagerung kann die Höhe der Filterpresse unter 2.000 mm reduziert werden.

Technische Daten:

Abmessungen L x B x H: 1200 x 1000 x 2300 mm
Gewicht: 2300 kg
Presskraft: 60/100 kN
Presshub: 750 mm
Taktzeit: 2 Kartuschen/Stunde
Formdurchmesser: 168 mm
Spannungsversorgung: 400/380 V; 50 Hz
Leistungsaufnahme: 5 kW
Hydraulik/Steuerteil ca.: 400 kg
Transporthöhe : 2.000 mm

Umgebungs-bedingungen:

Wassertiefe ca.: 12 m
Maximale Wassertemperatur: 40 °C
Maximale Strahlenbelastung: 10 000 000 rad

Presskraft:  200 - 1000 kN
Kartuschen-Größe: 5 - 20 Liter